Logo Workplace Performance Designer

Ihr Vorteil

Sicher – das Gestalten von Arbeitsplatz und Büro kostet zunächst - es beschert dafür zufriedene Mitarbeiter. Denn diese erledigen ihre Arbeit nun deutlich schneller – und besser. Ganz einfach: Ihr Büro fördert jetzt die Arbeit, statt sie zu behindern: Bürogestaltung als Investition – es lohnt sich für alle!

Qualität sichern

Das Ishikawa-Modell ist das klassische Modell zum Sichern der Qualität in der Fertigung. Es gliedert den Prozess der Produktion in vier Abschnitte: Mensch, Maschine, Material und Methode. 

Wir haben dieses Modell auf die Büroarbeit übertragen und so ein Basismodell zur Analyse der Arbeit im Büro geschaffen. Für uns und unsere Kunden die Basis guten Gestaltens von Arbeitsplatz und Raum.

Defizite ermitteln

Mit der Nutzwert-Analyse lässt sich die Qualität eines Büro-Arbeitsplatzes bewerten. Sie sieht den Arbeitsplatz als System; als solches muss er bestimmte Erfordernisse der Büroarbeit befriedigen oder bestimmte Probleme lösen.  Die 17 Gestaltungs-Faktoren sind in vier Gruppen zusammengefasst: Belastung, Motivation, Organisation und Sicherheit. Prioritäten und Ist-Zustand werden damit klar definiert. 

In zwei Schritten bewerten wir gemeinsam die Qualität des Arbeitsplatzes.  Die Ergebnisse liefern uns konkrete Ansätze zum Handeln: Vorlieben der Mitarbeiter und Defizite vorhandener Büros.

Kosten senken

Teuer bezahlte Arbeitszeit geht verloren wegen mangelhaft gestalteter Workplaces: Leistungsausfall wegen vermeidbarer Krankheit, unnötigen Verteil- und Verlustzeiten, Störeinflüsse und Fluktuation. 

Mit der von Lauble entwickelten Wirtschaftlichkeits-Rechnung dokumentieren wir diese Kosten; Sie erhalten damit wichtige Daten, wie Sie die Büro-Arbeit in Ihrem Betrieb wirtschaftlicher gestalten können.

Pyramide Workplace Performance

menu

© Martin Lauble

designed and developed by Christopher Wittmann

Ihr kostenloses E-Book

Folgen Sie dem Link, um Ihr kostenloses Buch zu erhalten.

weiter
close dialog